Gedanken zur Coronakrise

Deutschland
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen

Fakten für Deutschland

Deutschland hat ca. 82.221.000 Einwohner.

Manche Wissenschaftler sagen, dass wir nur aus der 2019-nCoV Krise kommen, wenn wir einen Impfstoff haben oder 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung angesteckt wurden, wieder genesen sind und immun sind (sogenannte Durchseuchung).

Am Dienstag, 02. Juni 2020 hat Deutschland, laut Robert Koch Institut, 182.370 registrierte Infizierte und 8.551 ( = 4,69% der Infizierten) Personen die an COVID-19 Virus verstorben sind.

Zur Zeit sind in Deutschland 15.070 Personen (182.370 gemeldete Fälle, abzüglich 167.300* genesene Personen) mit SARS-CoV-2 infiziert.

Containment

Derzeit, Dienstag, 02. Juni 2020 , werden 342 Neuinfektionen in Deutschland pro Tag registriert.

Angenommen wir könnten diese Zahl auf 171 Neuinfektionen pro Tag halbieren und wir erkennen diese Personen rechtzeitig.

Gehen wir weiter davon aus, dass diese 171 Personen, bis zum Bekanntwerden ihrer Infektion, noch mal jeweils ca. 10 Personen (Verwandte, Bekannte, Kollegen) kontaktieren und diese damit auch zu potenziellen Infizierten geworden sein könnten.

Dann wäre das ein Personenkreis von ca. 1.881 pro Tag.

Könnten wir diese 1.881 Personen in Quarantäne für 14 Tage isolieren.

Dann hätten wir (171 Neuinfizierte + 1.710 potenziell Infizierte) * 14 Tage = 26.334 Personen in der Quarantäne über Deutschland verteilt.

Die Anderen 82.194.666 Staatsbürger in Deutschland könnten dann eigentlich wieder normal weitermachen.

Hört sich nach einem Plan an. Ist zu schaffen.

Hart für die, die in die Isolation müssen. Ein Opfer welches allen nützt.

Herdenimunität / Durchseuchung

Wenn wir davon ausgehen, dass 60% der Bevölkerung das Coronavirus für eine Herdenimmunität haben müssten.

Bevölkerung in Deutschland 82.221.000 - Infizierte 182.370 = 82.038.630 noch nicht infizierte.

Davon 60% = 49.223.178 nicht infizierte, die sich noch infizieren würden.

Gehen wir weiterhin davon aus, dass wir in einem Jahr (also am Mittwoch, 02. Juni 2021 ) die Herdenimmunität (=60%) erreicht haben wollen, dann müssten sich täglich 134.858 Bürger infizieren, um das Ziel zu erreichen.

Geben wir uns zwei Jahre Zeit, dann wären das auch noch 67.429 Infizierte täglich.

Bei derzeit 182.370 in Deutschland an SARS-CoV-2 erkrankten Menschen und 8.551 Toten sind das 4,69% der infizierten Menschen.

Wenn man sich jetzt noch überlegt, dass ca. 4,69% der Infizierten sterben werden, dann ist mit 6.323 Toten pro Tag zu rechnen.

Gestreckt auf zwei Jahre immerhin auch noch 3.162 Tote pro Tag .

Dunkelziffer

Forscher vermuten, dass nur 15 % der Fälle durch das hiesige Gesundheitssystem gefunden und registriert werden.

Eben die, die sich bei ihrem Arzt melden. Die Anderen haben es vielleicht mit nur sehr leichten Symptomen zu tun und gehen nicht zum Arzt.

Das würde bedeuten, dass eigentlich 1.215.800 Personen in Deutschland infiziert sind.

* = Zahl wurde bei Bundesländern geschätzt